Paris Städtereise – 3 Tage Program

Paris ist eine Reise wert. Warum?

Die Stadt hat Flair, schöne alte Gebäude, Museen ohne Ende, Geschichte, Gärten, die Seine und vieles mehr. Die Top 5 auf unserer Liste waren der Eiffelturm, das Louvre, die Galleries Lafayette, Versailles und Notre Dame, obwohl durch den Brand 2019 das Innere nicht besichtigt werden kann. Eine VR-Tour könnt ihr aber trotzdem buchen. Wir sind mit dem TGV von Stuttgart Hauptbahnhof zum Gare de l’est gefahren. Dort haben wir uns zuerst einen 10er-Pack Metro Tickets gekauft (detaillierte Infos bei Roman auf Metro Paris: Tickets und Preise) und sind weiter zum Best Western Hotel Trocadero um unsere Koffer zu „parken“.
Truck camping

Must See

Hop-on- Hopp-off Buss 35 Euro, 24 Stunden

Tagestour - Ideen

Hotels

PAris Impressionen

Unsere Reise kurzgefasst 3.– 6. November 2021

Die erste Attraktion für uns war der Louvre und die Mona Lisa, die Tickets haben wir vorgebucht, sodass wir nachdem wir unseren Covid Pass gezeigt hatten auch zügig eingelassen wurden. Um die Mona Lisa zusehen mussten wir uns anstellen, da jeder sie sehen will und das obwohl kaum einer weiß, warum sie so berühmt ist.  Wenn ihr euch schlaumachen wollt, könnt ihr ihr es hier nachlesen. Kurzgefasst: Man weiß bis heute nicht sicher, wen Leonardo da Vinci gemalt hat. 1911 wurde das Bild aus dem Louvre entwendet und 1913 ging ein Anruf aus Florenz ein, dass die Mona Lisa aufgetaucht sei.

Das Louvre liegt im 1. Paris Arrondissement (einem vom 20 Stadtbezirken), dort befinden sich folgende Sehenswürdigkeiten mit den ihr euren Tag füllen könnt:
  • Jardin des Tuileries
  • Musée de l’Orangerie
  • Place Vendôme
  • Palais Royal
  • Les Halles
  • Île de la Cité (Westspitze)
  • Sainte Chapelle
  • Conciergerie
  • Place Dauphine
Truck camping

Am folgenden Tag stand Versailler mit Tour durch die Räumlichkeiten und den Park, auf der Tagesordnung. Der Eiffelturm bei Nacht bildete den Abschluss und Auftakt des nächsten Tages. Nachdem die Aussicht von Oben auf Paris genossen hatten, ging es weiter zu Fuß ins Le Marais – das Schwulenviertel von Paris. Hier findet ihr viele Boutiquen und Kneipen sowie historische Gebäude da es zum ältesten Teil von Paris gehört.

Auf unserem Spaziergang haben wir auch die Saint-Paul Kathedrale, das Rathaus Hôtel de Ville sowie den Norte Dame von außen bewundert.

Versailles Galerie

Den letzten Tagen haben wir ganz der Champs Élysées gewidmet. Mit Triumphbogen auf der einen und dem Place de la Concorde am anderen Ende sowie dem daran anschließenden Tuilerie Garten. Am besten startet man am Petit Palais – Museum der schönen Künste & Palais de la Découverte – Wissenschaftsmuseum von geht’s Richtung Arc de Triumph, in der Avenue Montaine auf der linken Seite befindet sich die Luxusboutiquen von Paris. Auf der Champs finden sie viele Restaurants in wunderschönen alten Gebäuden und auch La Duree mit ihren wundervollem Macrons sind hier zu finden.

Wir haben lange noch nicht alles erkundet, daher freue ich mich schon auf meinen nächsten Besuch. In der folgenden Liste findet ihr einige Ziele sowie Tipps für euren Paris Trip.

Die Infos vom Fremdenverkehrsamt Paris sind auch sehr nützlich. Natürlich gibt es auch einen Mehr-Tagespass für Paris unter turobpass.com. Wir haben lieber das Gebucht was wir sehen wollten, und am Ende war das auch günstiger.

Museen

  • Magie Museum Rue Saint Paul im 4. Pariser Stadtbezirk
  • Das Musée de la Chasse et la Nature (Museum für Jagd und Natur) verfügt über eine riesige Sammlung von Elchen, Löwen und Geparden sowie eine Reihe von verstörenden Jagdgeräten.
  • Musée des Arts Forains (Museum für Karnevalskunst). Dieses von Jean-Paul Favand gegründete Museum beherbergt alle Dinge, die mit Jahrmärkten zu tun haben, und befindet sich im 12.
  • Edith Piaf Museum
  • Musée de Montmartre. Genießen Sie dieses kleine Museum, das die Geschichte von Montmarte erzählt, zu dem auch ein wunderschöner Garten gehört, der einst von Renoir gemalt wurde.
  • Musée des Égouts de Paris (Pariser Kanalisationsmuseum).
  • Musée des Vampires (Vampirmuseum). Mit der jüngsten Explosion von
  • Musée Grevin. Eines der ältesten Wachsfigurenkabinette mit über 450 Zeichen es verfügt auch über einen Spiegelsaal und ein Theater für Zaubershows.
  • Musee de la mode (Modemuseum).
  • La cité des sciences et de l’industrie (Wissenschaftsmuseum). Das größte Wissenschaftsmuseum Europas ist ein unvergessliches Erlebnis mit vielen interaktiven Aktivitäten.

Eiffelturm Galerie 

Paris in 4 Tagestouren

Europa Ziele und landestypische Rezepte

Rezepte 

Mandelmacronen nicht so hübsch wie Macaroons ( Rezept bald zur Verfügung) aber auch sehr lecker!